August

Unser Plan, die eigenen Knollen auszugraben, hat auf Grund der anhaltenden Trockenheit leider nicht funktioniert. Somit haben wir uns kurzfristig entschlossen, noch einmal Safranknollen zu bestellen. Diese haben wir letzte Woche mit vielen fleißigen Helfern gepflanzt.

Für den Safran ist der fehlende Regen noch kein Problem, da sich die Knollen noch in der Ruhephase befinden. Erst im September benötigt der Safran Feuchtigkeit zum Austreiben.

Menü